Chronik Altenbrak 02.09.2012 60. Jodlerwettstreit            m 02.09.2012 fand, der 60 Jodlerwettstreit            auf der Altenbraker Waldbühne statt. Ein            Ereignis das in diesem Jahr mehr als 1000 Besucher anzog. Zum Harzfest wurde ja schon Werbung für den Wettstreit gemacht. Was sich an                          den hohen Besucherzahlen                          widerspiegelte. In diesem Jahr                          waren auch                                       etliche Gratulanten                                                       anwesend.                                                       So wurde zum 60 Jährigen bestehen von den Sängern und                                                       Jodlern aus Wienrode, Wernigerode, Ildehausen und                                                       Nordhausen gratuliert. Auch der Landrat Dr. Michael                                                       Ermrich brachte seine Glückwünsche zum Ausdruck.                                            Selbstverständlich war auch der                                            Bürgermeister von Thale Herr                                            Balcerowski un                                                                         d unser                                                Ortsratschef Ralf Trute unter den                                                Gratulanten. In der Mittagspause                                                dann, Spielten die Nachterstedter                                                Blasmusikanten einige Stücke aus                                                ihrem Programm. Dann kam der                                     von allen Sehnsüchtig erwartete Jodelne                                     Japaner Takeo Ischi mit einem einstündigen                                     Programm, sehr zur Belustigung des Publikums.                                     Er spielte mit dem                                Akkordeon genau so wie mit dem Alphorn. Er versprach uns, am Ende seines Auftrittes, das er in 5 Jahren wieder zum Jodlerwettstreit kommen will, wenn wir ihn einladen.Bei der Gelegenheit noch einmal vielen Dank an die Trachtengruppe die das ganze Organisierte und durch den Tag begleitete. So jodelte Andreas Knopf und Martina Weber nicht nur um die Pokale, Das Auswertungsgremium Martina moderierte die ganze Show und Andreas saß mit                                                          im Auswertungsgremium. Nach der Pause dann, ging                                                          es für die Erwachsenen- Klassen ums ganze. Zuerst traten                                                             Duette „Wanderpokal Pension Wilde“ 1. Platz   Marina Hein / Andreas Knopf                   30,0 Punkte 2. Platz   Sarah Schramm / Manfred Schmalbauch  29,8 Punkte 3. Platz   Doris Schmidt / Jörg Strobel                     29,4 Punkte Nach den Duetten kamen die Terzette. Hier belegten den:                               Terzett „Allianzvertretung Hasselfelde“  1. Martina Weber / Dany Weißkopf / Andreas Knopf     29,9 Punkte             2. Marina Hein / Katharina Deutsch / Normen Reichert       29,8 Punkte          3. Sarah Schramm / Annemarie Schramm / Manfred Schmalbauch    29,6 Punkte Dann ging es in die Pause. Marina Hein und Katharina Deutsch vom Heimatbund Ildehausen spielten uns mit Glocken einige Lieder und Animierten auch die Gäste zum mitmachen. Anschließend knallten noch mal die Peitschen                                                         von „Kallis                                                         Stallburschen“                                                         aus Heudeber.                                                         Dann ging es                                                         los mit den                                                         Meisterklassen der Erwachsenen. Als erstes durften die                                                         Damen ihr können unter beweis stellen hier traten 4                                                         Jodlerinnen gegeneinander an. Am Ende konnte sich                                                         Marina Hein über einen weiteren Sieg freuen. Im einzelnen ging die Wertung folgendermaßen aus. Damen „Harzer Jodlermeisterin Wanderpokal Thale“                                   1.  Marina Hein        30,0 Punkte                                   2.  Sophie Krause     29,8 Punkte                                        3.  Dany Weißkopf   29,8 Punkte Wobei um den zweiten und dritten Platz noch mal ein Stechen durchgeführt werden musste in dem sich dann erst entschied das Dany den 3. Platz hatte, so eng war die Entscheidung. Nun kamen die Herren dran. Auch hier waren es vier Jodler die um die ersten drei Plätze wetteiferten. Am meisten konnte sich am Ende unser alter und neuer Harzer Jodlermeister Andreas Knopf über „Harzer Jodlermeister Wanderpokal“ Herren 1. Andreas Knopf 30,0 Punkte 2. Normen Reichert 29,8 Punkte 3. Manfred Schmalbauch 29,7 Punkte Über 1000 Zuschauer waren an diesem Tag da Takeo Ischi Takeo Ischi beim Alphorn blasen Marina und Katharina läuten mit Ihren Glocken Auch Marina und Katharina Gratulierten Auch der Ortsbürgermeister Beglückwünscht die Trachtengruppe Glückwünsche von Doris Schmidt aus Wernigerode bringt Blumen           die Duette gegeneinander an. Hier waren es leider nur drei Mannschaften so dass es für jeden einen Platz auf dem  Treppchen geben sollte. Das Endergebnis lautete dann für die: Mit Blick in den Ort Die Duette v.r.n.l. Manfred, Andreas, Normen "Kallis Stallburschen" Marina Hein beim Einzelwettkampf Dany Weißkopf beim Einzelwettkampf v.r.n.l. Marina, Sophie, Dany Andreas Knopf bei seinem Einzelwettkampf seinen ersten Platz freuen. Auch hier war die Entscheidung wieder einmal sehr knapp so kamenauf den: Das Ende der Veranstaltung