Chronik Altenbrak 26.07.2013 Premieren(nach)feier von der Theateraufführung Pinoccio Nach der Rede des Ortsratschefs             igentlich war die Premiere von Pinoccio ja schon am 02.07.2013 um 11:00             Uhr, da zu diesem Termin aber unser Ortsbürgermeister nicht konnte, wurde             die Nachfeier eben am 26.07. um 17:30 Uhr anberaumt. Vorher durften sich die Ratsmitglieder die dazu alle eingeladen waren natürlich erst das Stück gemeinsam mit etwa 160 Zuschauern, ansehen. Nach der Vorstellung verabschiedeten sich die Darsteller in ihren Kostümen am Ausgang von den Zuschauern und beantworteten ihre Fragen. Auch für Fotos standen sie zur Verfügung. Die Ratsmitglieder bereiteten in dieser Zeit einen kleinen Imbiss auf der Bühne vor. Nachdem sich die Darsteller dann umgezogen und frisch gemacht hatten hielt unser Ortsbürgermeister Ralf Trute eine kleine Dankesrede. Er entschuldigte sich für die verspätete Premierefeier und Dankte den Schauspielern und der Regisseurin Frau Anna                                                       Siegmund-Schultze für                                                       die Vorstellungen des                                                       Theaters  Varomodi die                                                       durch ihre Stücke die                                                       Waldbühne ein wenig am                                                       Leben erhält. Denn das                                                       Nordharzer                                                       Städtebundtheater hat hier trotz der von ihnen angemahnten und von uns durchgeführten Erneuerung der Umkleidekabinen kaum noch Vorstellungen.                                                                                                         Die Darsteller                                                                                                         Jan Felix Frenkel,                                                                                                         Anja Griesbach,                                                                                                         Katharina Hoffmann,                                                                                                         Martin Kreusch,                                                                                                         Tillmann Meyer,                                                                                                         Jette Pook,                                                                                                         Katrin Schinköth-                                                                                                         Haase, Bartel Wesarg                                                                                                         bedankten sich bei                                                                                                         uns noch einmal für                                                                                                         die kleine                                                                                                         Aufmerksamkeit und                                                                                                         beteuerten uns das                                                                                                         sie weitere Projekte                                                                                                         auf der Waldbühne in                                                                                                         Planung haben. Was? Da sollen wir uns überraschen lassen. Zuschauer Pinoccio und die Fee mit den blauen Haaren Der Ortsbürgermeister Ralf Trute und die Regisseurin Anna Siegmund-Schultze