Chronik Altenbrak Was 2013 in  Deutschland      geschah Das Jahr 2013 in Deutschland Januar Februar März April 01.01. - Leipzig: Nach Skandalen in Göttingen, Regensburg und München werden auch in Leipzig Manipulationen bei Transplantationen aufgedeckt. Die Zahl der Organspender sinkt drastisch. 06.01. - Berlin: Die für Oktober geplante Eröffnung des Berliner Großflughafens wird wegen Brandschutzproblemen zum vierten Mal verschoben 07.01. - Hannover: Ex-Bundespräsident Christian Wulf und seine Frau Bettina haben sich getrennt. Wulff war im Februar 2012 zurückgetreten.  07.01. - Stuttgart: Fritz Kuhn wird Oberbürgermeister und damit als erster Grünen-Politiker Oberhaupt einer Landeshauptstadt. 15.01. - „Opfer-Abo“ ist das „Unwort des Jahres 2012“. Wetter-Moderator Jörg Kachelmann hatte es geprägt; er meinte damit, dass Frauen stets die Opferrolle zugesprochen wird. 16.01. - Mainz: Der rheinland-pfälzische Landtag wählt die SPD-Politikerin Malu Dreyer als Nachfolgerin von Kurt Beck zur Ministerpräsidentin. 16.01. - München: Der Spanier Josep Guardiola wird mit der Saison 2013/14 neuer Trainer des FC Bayern München, teilt der Verein mit. 20.01. - Hannover: Rot-Grün gewinnt mit einem Sitz Vorsprung die Landtagswahl in Niedersachsen. Ergebnis: CDU 36,0 Prozent, SPD 32,6, Grüne 13,7, FDP 9,9. Ministerpräsident wird am 19. Februar Stephan Weil (SPD) 21.01. - Berlin: Nach langem Führungsstreit präsentiert die FDP Fraktionschef Rainer Brüderle als Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl. Philipp Rösler soll Parteichef bleiben. 05.02. - Düsseldorf: Die Uni Düsseldorf entzieht Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) den Doktortitel wegen „vorsätzlicher Täuschung durch Plagiat“. Die Ministerin bestreitet den Vorwurf, tritt aber am 09. Februar zurück. Nachfolgerin wird Johanna Wanka (CDU) 05.02. - Wuppertal: Das Landgericht spricht einem Vergewaltigungsopfer die Rekordsumme von 100 000 Euro Schmerzensgeld zu. Die Klägerin war 2009 als 16-Jährige entführt und missbraucht worden. 13.02. - In deutschen Supermarktketten tauchen falsch deklarierte Produkte mit Pferdefleisch auf. Die Spur des Skandals führt nach Großbritannien. 18.02. - Otfried Preußler (89) gestorben: Der Kinderbuchautor schuf Klassiker wie „Räuber Hotzenplotz“. Seine Werke wurden in 55 Sprachen übersetzt. 21.02. - Köln: Die katholischen Bischöfe erlauben die so genannte Pille danach für vergewaltigte Frauen. Katholische Krankenhäuser in Köln hatten einer Frau die Verordnung verweigert und so Kritik ausgelöst. 25.02. - Wer seinen Anschlussflug verpasst und mindestens drei Stunden zu spät am Ziel ankommt hat Anspruch auf Entschädigung. Im Mai folgt der Bundesgerichtshof diesem Urteil des Europäischen Gerichtshofs. 01.03. - Berlin: Die Nachrichtenagentur dapd meldet wegen „struktureller Schwierigkeiten“ Insolvenz an und stellt am 11. April ihren Dienst ein. 05.03. - Stuttgart: Am umstrittenen Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 soll trotz höherer Kosten weitergebaut werden. Der Aufsichtsrat erweitert den Finanzrahmen auf 6,5 Milliarden Euro. Wer das zahlen soll, ist offen. 05.03. - Dieter Pfaff (65) gestorben: In der TV-Serie „Der Dicke“ half er als Anwalt kleinen Leuten. In „Bloch“ erkundete er als Psychotherapeut die seelischen Abgründe seiner Patienten. 07.03. - Hannover: Der „Krümelmonster“ - Krimi ist zu Ende: Der Gebäckhersteller Bahlsen erhält sein Wahrzeichen zurück, eine im Januar am Firmensitz gestohlene Keksplastik. Die unbekannten Diebe erpressen Keksspenden für ein Kinderkrankenhaus und 1000 Euro für ein Tierheim. 09.03. - Erster großer Tarifabschluss des Jahres: Die rund 800 000 Angestellten der Länder erhalten im Zeitraum 2013 und 2014 stufenweise 5,6 Prozent mehr Gehalt. 13.03. - Rosemarie Fendel (85) gestorben: Sie war eine Grande Dame des deutschen TV- und Kinofilms. Mehrfach preisgekrönt, trat sie in Literaturverfilmungen und Komödien (Ödipussi“) ebenso auf wie im „Tatort“. 03.04. - Köln: Panne beim Mittwochslotto: Weil zwei Kugeln wegen eines technischen Fehlers nicht in die Trommel rollten, ist die Ziehung ungültig und muss wiederholt werden. 06.04. - München: Der FC Bayern mit Trainer Jupp Heynckes wird mit einem 1:0 bei Eintracht Frankfurt vorzeitig und zum 23. Mal Deutscher Fußball-Meister. 06.04. - Ottmar Schreiner (67) gestorben: Sein soziales Gewissen trieb den SPD-Linken an. Er wurde zum Gegner von Harz IV und der Reform-Agenda 2010. 08.04. - Berlin: Ein halbes Jahr, nachdem der 20-jährige Jonny K. am Alexanderplatz zu Tode getreten worden war, stellt sich ein mutmaßlicher Täter der Polizei. Im August wird er zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. 12.04. - Berlin: Der Stromversorger Flexstrom meldet Insolvenz an. Rund 500 000 Kunden müssen um ihre Strom-Vorauszahlungen bangen. 13.04. - Regensburg: Die Regensburger Gastwirte - Initiative „Keine Bedienung für Nazis“ wird mit dem Zivilcourage-Preis der deutschen Lutherstädte „Das unerschrockene Wort“ geehrt. 14.04. -  Berlin: Auf ihrem Gründungsparteitag fordert die Alternative für Deutschland (AfD) eine Auflösung des Euro-Währungsgebietes. 17.04. - Bochum: Der Opel-Aufsichtsrat beschließt, die Produktion in Bochum bis Ende 2014 einzustellen. Betroffen sind 3700 Beschäftigte. 20.04. - München: Steuerfahnder durchsuchen das Haus und das Büro von FC-Bayern- Präsident Uli Hoeneß. Wegen eines Kontos in der Schweiz hatte er sich im Januar selbst angezeigt. 22.04. - Vivi Bach (73) gestorben: Mit der Unterhaltungsshow „Wünsch Dir was“ an der Seite ihres Mannes Dietmar Schönherr wurde die Dänin 1969 zum deutschen Fernsehliebling. Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 05.05. - Sarah Kirsch (78) gestorben: Sie galt als eine der bedeutendsten und populärsten Lyrikerinnen deutscher Sprache. 1996 wurde sie mit dem Georg-Büchner-Preis geehrt. 06.05. - München: Der Prozess gegen die Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) beginnt. Hauptangeklagte ist Beate Zschäpe. Die Bundesanwaltschaft wirft ihr Mitschuld an der Tötung von zehn Menschen vor. 14.05. - Berlin: Das Verteidigungsministerium stoppt das Rüstungsprojekt mit „Euro-Hawk“ - Drohnen wegen massiver Probleme bei der Zulassung für den europäischen Luftraum. Mehr als 300 Millionen Euro waren dafür bereits ausgegeben worden 21.05. - Köln: Statt im Fernsehen wird die Ziehung der Lottozahlen von Juli an im Internet übertragen, teilen ARD und ZDF mit. 22.05. - Berlin: Autofahrer können ab 01. Juli 2014 ihr Nummernschild bei Umzügen künftig in ganz Deutschland mitnehmen, beschließt das Bundeskabinett. 26.05. - Hildegard Krekel (60) gestorben: Die Schauspielerin wurde in den 1970er Jahren mit der TV-Serie von Wolfgang Menge „Ein Herz und eine Seele“ bekannt. 31.05. - Berlin: In Deutschland leben derzeit rund 80,2 Millionen Menschen. Das geht aus dem Zensus 2011 hervor, dessen Ergebnisse das Statistische Bundesamt vorstellt. 01.06. - München: Der FC Bayern München macht als erstes deutsches Team das Tripple perfekt. Nach Meisterschaft und Champions - League gewinnen die Bayern mit 3:2 gegen VfB Stuttgart auch den DFB-Pokal. 03.06. - Nach tagelangen Regenfällen hält Hochwasser weite Teile Deutschlands in Atem. Donau, Mulde, Saale, Elbe und andere Flüsse überfluten viele Orte. Mindestens neun Menschen sterben. 08.06. - Willi Sitte (92) gestorben: Der staatstreue DDR-Maler und Kulturfunktionär stellte seine Arbeit in den Dienst seiner Ideologie. 09.06. - Walter Jens (90) gestorben: Der Philologe und Rhetorikprofessor mischte sich ein - nicht nur kritisch als Mann seines Fachs. Bevor er dement wurde, trug Jems seine linksliberalen  Vorstellungen kämpferisch in die Öffentlichkeit. 11.06. - Gütersloh: Der Medienkonzern Bertelsmann verkündet das Ende für den traditionsreichen Brockhaus. Der Vertrieb wird Mitte 2014 eingestellt werden, die Online-Aktualisierungen noch sechs Jahre fortgeführt. 12.06. - Berlin: Bundespräsident Joachim Gauck legt in Berlin den Grundstein für den Wiederaufbau des Stadtschlosses. Als Baukosten sind 590 Millionen Euro veranschlagt. 13.06. - Berlin: Bund und Länder einigen sich auf bis zu acht Milliarden Euro als Fluthilfe. Ein Großteil soll auf das am stärksten betroffene Sachsen-Anhalt entfallen. 16.06. - Ottmar Walter (89) gestorben: Beim „Wunder von Bern“ wurde der Pfälzer im Schatten seines Bruders Fritz 1954 Fußball-Weltmeister. 21.06. - Wittenberg: Die Kultusminister der 16 Bundesländer sprechen sich dafür aus, das Abitur ab dem Schuljahr 2016/17 bundesweit vergleichbar zu machen. 22.06. - Berlin: Der ehemalige Radprofi Jan Ullrich gibt erstmals Blutdoping bei dem spanischen Arzt Fuentes zu. 11.07. - Berlin: Die Baumarktkette Praktiker beantragt für acht Tochterfirmen in Deutschland Insolvenz. Am 26. Juli folgt die Tochter Max Bahr. 23.07. - Berlin: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) besucht die Flutregion um Fischbeck und sagt den Opfern des Juni-Hochwassers rasche Hilfe zu. 28.07. - Solna: Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft wird zum achten Mal Europameister. Im schwedischen Solna besiegt das Team Norwegen mit 1:0. 28.07. - Berlin: Ex-Radprofi Erik Zabel gibt Doping zu. Er habe von 1996 bis 2005 mit Epo, Cortison und Eigenblut gedopt. 29.07. - Potsdam: Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (59/SPD) kündigt nach einem leichten Schlaganfall seinen Rücktritt an. Am 28. August wird Innenminister Dietmar Woidke (SPD) zum Nachfolger gewählt. 30.07. - Berthold Beitz (99) gestorben: Während der Nazi-Zeit rettete er Hunderten Juden das Leben. Auch als Patriarch der Stahlkonzerne Krupp und später Thyssen Krupp bleibt der Manager in Erinnerung. 31.07. - Düsseldorf: Belästigt ein Mieter durch Zigarettenrauch seine Nachbarn, darf ihm die Wohnung fristlos gekündigt werden. Das entscheidet das Amtsgericht. 01.08. - Berlin: Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für ein- und zweijährige Kinder tritt in Kraft. Eltern, die keinen Kita - Platz bekommen, können Betreuungsgeld von 100 Euro, ab August 2014 von 150 Euro beantragen. 05.08. - Berlin: Seit 1949 wird im westdeutschen Sport systematisch gedopt. Das besagt eine Studie der Berliner Humboldt-Universität und der Uni Münster. 12.08. - Moskau: Der 23-jährige Raphael Holzdeppe wird mit 5,89 Metern als erster Deutscher Weltmeister im Stabhochsprung. 13.08. - Lothar Bisky (71) gestorben: Die politische Karriere des gemäßigten Linken und früheren Rektors der DDR-Filmhochschule begann nach der Wende 1989. Er führte die bundesweite PDS und spätere Linkspartei länger als ein Jahrzehnt. 19.08. - Fritz Rau (83) gestorben: Der Konzertveranstalter holte jahrzehntelang die bedeutendsten Musikgrößen von Jazz bis Rock und Pop nach Deutschland. 22.08. - Berlin: Der Untersuchungsausschuss des Bundestages zur NSU-Mordserie wirft in seinem Abschlussbericht den Sicherheitsbehörden schwere Versäumnisse bei den Ermittlungen gegen die rechtsextreme Terrorzelle vor. 24.08. - Dresden: Die Waldschlösschenbrücke wird nach fast sechs Jahren Bauszeit eröffnet. Wegen des umstrittenen Bauwerks hatte die Unesco dem Dresdner Elbtal 2009 den Welterbetitel entzogen. 26.08. - Borkum: In der Nordsee vor der Insel wird der bisher größte deutsche Meereswindpark Bard Offshore 1 eröffnet. 80 Anlagen decken den Jahresstrombedarf von mehr als 400 000 Haushalten. 01.09. - Berlin: 17,6 Millionen Zuschauer verfolgen das TV-Duell vor der Bundestagswahl zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihrem SPD-Herausforderer Peer Steinbrück. 02.09. - London: Der Fußball-Nationalspieler Mesut Özil (24) wechselt für 50 Millionen Euro von Real Madrid zum FC Arsenal. Es ist der teuerste Transfer eines deutschen Fußballers. 04.09. - Berlin: Das Kabinett beschließt höhere Hartz -IV - Leistungen ab 2014: Erwachsene bekommen jeweils 353 Euro, acht Euro mehr als bisher, Kinder fünf und sieben Euro mehr. 12.09. - Berlin: Das Bundeskartellamt startet die „Markttransparenzstelle für Kraftstoffe“, damit Autofahrer beim Tanken künftig leichter die Benzinpreise vergleichen können. 12.09. - Erich Loest (87) gestorben: Seine Bücher und Erzählungen drehten sich um die DDR und die Teilung. Der Streit mit dem SED-Staat brachte ihm sieben Jahre Zuchthaus ein. Ein Sprung aus dem Fenster beendete sein Leben. 12.09. - Otto Sander (72) gestorben: Er galt als begnadeter Bühnen- und Filmschauspieler. Zu den Paraderollen in 130 Filmen zählt der Engel Cassiel in Wim Wenders´ „Der Himmel über Berlin“. Bekannt war er auch als Synchronsprecher. 15.09. - München: Bei der Landtagswahl in Bayern gewinnt die CSU mit 47,7 Prozent die absolute Mehrheit der Mandate. Der bisherige Partner FDP kommt mit 3,3 Prozent nicht über die Sperrklausel. 18.09. - Marcel Reich-Ranicki (93) gestorben: Der Holocaust-Überlebende wurde Deutschlands einflussreichster und berühmtester Literaturkritiker, „Das Literarische Quartett“ im Fernsehen sahen Millionen. 22.09. - Berlin: Die Union gewinnt mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) klar die Bundestagswahl. Ihr Koalitionspartner FDP ist erstmals nicht mehr im Parlament. Ergebnis: CDU/CSU.........41,5 % SPD...................25,7 % Linke...................8,6 % Grüne..................8,4 % FDP.....................4,8 % 22.09. - Wiesbaden: Bei der Landtagswahl in Hessen wird die CDU erneut stärkste Partei. Im Dezember bildet sie mit den Grünen die erste schwarz-grüne Koalition in einem Flächenland. 23.09. - Paul Kuhn (85) gestorben: Mit Schlagern wie „Der Mann am Klavier“ wurde er berühmt. 06.10. - Kabul: Die Bundeswehr beendet nach zehn Jahren ihren Einsatz in der nordafghanischen Provinz Kundus und übergibt das Feldlager an die einheimischen Sicherheitskräfte. 15.10. - Berlin: Die über den Strompreis zu zahlende Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien wird für 2014 auf den Rekordwert von 6,24 Cent je Kilowattstunde festgesetzt. Ein durchschnittlicher Haushalt muss damit etwa 35 Euro mehr im Jahr für die Umlage bezahlen. 18.10. - Berlin: Fußball-Bundestrainer Joachim Löw verlängert seinen Vertrag mit dem DFB bis zur EM 2016. 19.10. - Berlin: Die Grünen wählen auf ihrem Bundesparteitag die saarländische Politikerin Simone Peter (Foto) zur neuen Parteivorsitzenden und Nachfolgerin von Claudia Roth. Co-Chef Cem Özdemir wird im Amt bestätigt. 23.10. - Berlin: Union und SPD nehmen Koalitionsverhandlungen auf. 23.10. - Limburg: Der wegen seiner Prunksucht in die Kritik geratene Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst nimmt auf Geheiß von Papst Franziskus eine Auszeit. 23.10. - Berlin: Das Mobiltelefon von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sei überwacht worden, berichtet „Der Spiegel“ aus Unterlagen von Edward Snowden. Die Kanzlerin sagt US-Präsident Barack Obama in einem Telefonat, die Aktion sei völlig unakzeptabel. 27.10. - Bali: Sebastian Vettel wird in Indien zum vierten Mal in Serie Formel-1- Weltmeister. 03.11. - München: Einen spektakulären Kunstfund bringt das Magazin „Fokus“ ans Licht: In der Wohnung des Kunsthändlersohns Cornelius Gurlitt hatten Steuerfahnder und Staatsanwaltschaft schon im Februar 2012 annährend 1400 Bilder sichergestellt, darunter ein wertvolles Gemälde von Henri Matisse und ein Selbstportrait von Otto Dix. Ein Teil der Bilder könnte NS-Raubgut sein. 04.11. - München: Das Landgericht München II lässt die Anklage gegen Uli Hoeneß zu. Er muss sich im März 2014 vor Gericht wegen Steuerhinterziehung verantworten. 14.11. - Hannover: Der Prozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulf wegen Vorteilsannahme beginnt. - Es geht um rund 700 Euro. 20.11. - Dieter Hildebrandt (86) gestorben: Der scharfzüngige Kabarettist gründete die legendäre Lach- und Schießgesellschaft in München und nahm auch im Fernsehen immer wieder die Politik aufs Korn. 27.11. - Berlin: Die dritte große Koalition von Union und SPD ist in Sicht. Nach fünfwöchigen Verhandlungen einigen sich die Parteien auf einen Koalitionsvertrag. Kernpunkte sind Mindestlohn, Rentenverbesserungen, erleichterte doppelte Staatsbürgerschaft und Pkw-Maut für Ausländer. Steuererhöhungen soll es keine geben. 03.12. - Berlin: Der Bundesrat reicht beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe seinen Antrag für ein Verbot der rechtsextremen NPD ein. 05.12. - Hamburg: Das Orkantief „Xaver“ wütet über Deutschland. Sturmfluten treffen besonders die Nordseeküsten. Hamburg erlebt die zweithöchste Flutwelle seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Schäden sind geringer als befürchtet. 07.12. - Berlin: Die FDP wählt Christian Lindner mit 79,04 Prozent zum neuen Bundesvorsitzenden. 07.12. - Berlin: Der 53-jähriger Unternehmer Alfons Hörmann wird als Nachfolger von Thomas Bach zum neuen Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes gewählt. 14.12. - Baden-Baden: Deutschlands Sportjurnalisten wählen die Leichtathletik-Weltmeister Christina Obergföll (Speer) und Robert Harting (Diskus) sowie den FC Bayern München zu Sportlern des Jahres. 17.12. - Berlin: Zwei Tage nach Unterzeichnung des Koalitionsvertrages zwischen CDU, CSU und SPD wählt die schwarz-rote Mehrheit des Bundestags Angela Merkel (59/CDU) in ihre dritte Amtszeit als Kanzlerin. 21.12. - München: Mit einem 2:0 Sieg über Raja Casablanca wird der FC Bayern München      Club-Weltmeister und gewinnt damit den fünften Titel des Jahres 2013- 29.12. - Meribel: Der frühere Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher stürzt bei einem Skiunfall mit dem Kopf gegen einen Fels, soll aber einen Helm getragen haben. Er      wird am Kopf operiert und ins künstliche Koma versetzt