Chronik Altenbrak 19.04.2014 19.04. Osterfeuer Die Crew                                                                                                                      unkt 19:00 Uhr wurde von                                                                                                        Kameraden der Freiwilligen                                                                                                        Feuerwehr Altenbrak das                                                                                                        alljährliche Osterfeuer                                                                                       entzündet. Etwa 350 Besucher konnte                                                                                       die Feuerwehr bei etwa 18° C anlocken.                                                                                       Darunter erstaunlich viele Gäste und                                                                                       Urlauber. Nachdem im letztem Jahr das                                                                                       Osterfeuer wegen zu vielem Schnee                                                                                       unten auf der Bodewiese  statt fand,                                                                                       konnte es in diesem Jahr wieder auf                                                                                       dem angestammten Platz auf dem                                                                                       Osterberg entzündet werden. Ich möchte in diesem Jahr auch einmal die fleißigen Helfer ansprechen die schon den ganzen                       Samstag - Vormittag (Heute sogar bis 14:00 Uhr) auf dem Osterberg verbringen                                          um das angesammelte Holz und                      Gestrüpp umzustapeln                                                                                                                                           und aus v.l.n.r. Robbi Wilde, Sebastian Paul, Ralf Schmidt, Sascha Borowski, Mathias Wilde, Mark Günther, Nino Günther, Marten Schäfter, Heiko, Michelle und Alexander Pfeiffer, Sandra Paul, Alina Revelant, Vincent Paul, Sven Steffen den vielen kleinen Haufen einen großen Haufen zu machen. Ihnen ist es zu verdanken das wir in jedem Jahr so ein schönen Brauch fortsetzen können.   Blich auf den Ort Langsam kommt das Feuer in fahrt Ein herrlicher Sonnenuntergang Das Feuer Gleich 19:00 Uhr - Jetzt geht es zum anzünden