Chronik Altenbrak Was 2014 in Sachsen-Anhalt       geschah Das Jahr 2014 in Sachsen-Anhalt Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember 03.01. Wernigerode: Kai-Uwe Lohse führt jetzt Harzer Feuerwehrverband 04.01.  Gardelegen: Großbrand hält Gardelegen in Atem Bei einem Feuer in Gardelegen  (Altmarkkreis Salzwedel) ist am Freitagmorgen ein Fachwerkhaus beschädigt worden 08.01.  Arneburg: Drei Autowracks sind aus dem Becken des alten Hafens am einstigen  Kernkraftwerkgelände (Landkreis Stendal) geborgen worden. Später stellen sich die  drei Täter. 09.01. Haldensleben: Fast 3000 Cannabispflanzen hat die Polizei in alten Lagerhallen in  Haldensleben und Tangermünde entdeckt. Zusammen hätten die Pflanzen etwa  100 kg verkaufsfertige Drogen ergeben. 11.01. Thale: Thale will den Problemfelsen am Hang oberhalb des Goethewegs nach  abgeschlossener Sicherung übernehmen 17.01.  Magdeburg: Nach einem Straßenbahnunglück sind 25 Verletzte in Kliniken  eingeliefert worden. Darunter ein schwer verletzter Straßenbahnfahrer. Eine Bahn war  an einer Haltestelle auf eine andere aufgefahren. Der Sachschaden wird auf über eine  Million geschätzt. Dem Fahrer war nach eigenen Angaben schwarz vor Augen  geworden. 22.01.  Magdeburg: Blitz Eis sorgt für hunderte Stürze. Volle Notaufnahmen gab es vor  allem im Norden unseres Landes. 23.01.  Magdeburg: Der Landrat Lothar Finzelberg wird wegen Falschaussage vor dem  Untersuchungsausschuss zu neun Monaten Haft auf  Bewährung verurteilt. 25.01.  Benneckenstein: Mit viel Sonnenschein ist das 21  Schlittenhunderennen gestartet. Für den Schlitten zu  wenig und für die Räder zu viel Schnee. 28.01.  Magdeburg: Schnee sorgt für Superstau auf der A2.  216 Unfälle mit 14 Verletzten allein in unserem Land. Foto: Volksstimme 04.02.  Gardelegen: Rechtsextreme schüren Hass im Internet. Via Facebook wird gegen  Asylheime in der Altmark aufgestachelt. 04.02.  Schierke: Hinter verschlossenen Türen  haben Berliner Architekten ihre neuesten  Pläne für das Eisstadion vorgestellt. Die    Präsentation hat im Schierke-Ausschuss  für Kritik gesorgt. 06.02.  Elbingerode: Ein Unbekannter hat nach Geschäftsschluss in der Volksbank zwei  Angestellte mit einer Waffe bedroht. Ein Zeitschloss und die herbeigerufene Polizei  erreichten jedoch das der Täter ohne Beute fliehen musste. 10.02.  Blankenburg: Das Sturmtief „Qumaira“ hat die Feuerwehren rund um Blankenburg  in Atem gehalten. Besonders stark traf es Derenburg wo die Kameraden 8 mal in 15  Stunden ausrücken mussten. 12.02.  Magdeburg: Freude über Nachwuchs bei den Rothschildgiraffen  im Zoo. 15.02.  Cochstedt: Die 24-jährige Anika Lengsfeld aus Burg und der 25-  jährige Maurice Berg aus Niedersachsen gewannen das diesjährige  Nacktrodeln das dieses mal auf dem Flughafen satt fand. Größtes  Interesse galt der amtierenden Dschungelkönigin Melanie Müller  die Platz drei belegte. 17.02.  Thale: Drei Verletzte nach Großbrand in der Roßtrappenstrasse.  Vier Feuerwehren kämpften gegen das Feuer. Schwierig gestaltete  sich die Rettung von zwei Personen aus der Dachgeschosswohnung. Der Brand wurde  wahrscheinlich durch überhitztes Fett ausgelöst. 18.02.  Hasselfelde: Auf seiner Oberharztour hat Innenminister Holger Stahlknecht die  Polizeirevierstation Hasselfelde besucht. Laut Stahlknecht sollen ab Juli zwei  Regionalbereichsbeamte von Hasselfelde aus tätig sein. Streifenwagen sollen so  eingesetzt werden das sie binnen 20 min am Tatort sind. 19.02.  Blankenburg: Giftalarm im Garagenkomplex am Regenstein. 26.02.  Blankenburg: Kampfmittelexperten der Bundeswehr haben aus der Garage Proben  analysiert und Entwarnung gegeben. Es wurden keine hochgiftigen Stoffe gefunden. Foto: Volksstimme 01.03. Magdeburg: WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht Robert  Stieglitz musste sich seinem schlagstarken Herausforderer Arthur  Abraham nach Punkten 1:2 geschlagen geben. 20.03. Thale: Eine mumifizierte Leiche ist aus dem Bodetal bei Thale   geborgen worden. Nach dem Fund eines Unterarms am 03. März soll das Ergebnis  einer DNA-Untersuchung Aufschluss über die Identität bringen. Es stellt sich    heraus das es ein seit dem 30.09.2013 Vermisster aus Magdeburg ist. 26.03. Magdeburg: Das Geheimdienst-Kontrollgremium des Landtags will auf seiner  Krisensitzung eine heikle Personalie klären. Der Vize-Parteichef der Linken Jörg  Schindler, hat offenbar Kontakte zur linksextremem Szene. 29.03. Halle: Die Sachsen Anhalter bekommen im Durchschnitt weniger Lohn und Gehalt  als ihre meisten Kollegen in den anderen Bundesländern. Im Jahr 2013 betrug das    durchschnittliche Entgelt 29 801 € in den alten Ländern waren es 39 141 €. Foto: Volksstimme 03.04. Magdeburg: Die Debatte um die Polizeireform in Sachsen-Anhalt nimmt Fahrt auf. Die Kabinettsvorlage beinhaltet die Schließung aller 70 Polizeistationen. Auch 16 Revierkommissariate sollen dichtmachen. 05.04. Halberstadt: Fallzahl gestiegen, die Aufklärungsquote auch. So lässt sich die Kriminalstatistik vom Jahr 2013 für den Harzkreis zusammenfassen. Sie ist jetzt in Halberstadt vorgestellt worden. Insgesamt wurden 17533 Fälle erfasst das waren 466 mehr als 2012. Allerdings ist auch die Aufklärungsquote um 3,9 auf 61,1% gestiegen. 05.04. Magdeburg: Eduard Korzenek bleibt Präsident des Landesschützenverbandes. Er wurde heute wiedergewählt. Sachsen Anhalt stellt mit derzeit 18000 Aktiven und 466 Vereinen den mitgliederstärksten Schützenverband der neuen Länder. Zu seiner Wahl gab es Böllerschüsse aus der Kanone. 08.04. Hasselfelde: Buchenholzkohle vom Stemberghaus ist jetzt offiziell „Typisch Harz“. Die Urkunde für diese Auszeichnung wurde von Carola Schmidt, Geschäftsführerin des Harzer Tourismusverbandes an Sascha und Immo Feldmer von der Harzköhlerei übergeben 11.04. Schönebeck: Die italienische Mafia hat offenbar eine größere Ladung Falschgeld nach Sachsen-Anhalt geliefert. Sondereinheiten des Landeskriminalamtes nahmen zwei Italiener in Schönebeck fest und stellten „Blüten“ im Wert von etwa 40 000 € sicher. 11.04. Wernigerode: Bei Nebel mit Sichtweiten um 20 Meter hat eine Cessna 182 am Morgen den Windmesser und die Aufbauten des 27 Meter hohen Wetterturm gestreift. Nur etwa 100 Meter weiter stürzte die einmotorige Maschine in den Brockengraten und ging in Flammen auf. Beide Insassen verstarben in dem Wrack. 23.04 Magdeburg: Landesinnenminister und Gewerkschaftschefs der Polizei sind sich einig. Die Zahl von 6000 Polizeivollzugsbeamten soll auch nach dem Jahr 2016 nicht unterschritten werden. 24.04. Stendal: Fortsetzung im Wirtschaftskrimi um die Sparkasse Stendal und ihren Ex- Chef Dieter Burmeister: Eine zweite Prüfung hat jetzt ergeben, dass bereits von 2007 bis 2009 Verluste im sechsstelligen Bereich entstanden. 27.04. Halle/Ilfeld: Unterspülte Straßen, geflutete Täler und Vollgelaufene Keller: Unwetter haben am Sonntag in Teilen Sachsen-Anhalts Polizei, Feuerwehr und Hilfskräfte in Atem gehalten. Vor allem im Süden und im Südwesten des Landes sorgten extrem heftige Regenfälle für chaotische Bedingungen. 02.05. Magdeburg: Ein türkischstämmiger Imbissbesitzer wurde in Bernburg fast zu Tode  geprügelt. Das Gericht verhängt Haft strafen von insgesamt 25 Jahren und acht    Monaten gegen vier von neun beteiligten Männern. Burg:  Gegen 8.50 Uhr hatte ein ohrenbetäubender Knall die  Magdeburger Straße erschüttert. Das halbe Haus Nr. 13  stürzte ein. Mit schweren Verbrennungen hat ein 48-  jähriger Mann die Gasexplosion am morgen in seinem Wohnhaus überlebt. 06.05. Langenweddingen: Die besten Trophäen von Jägern aus  ganz Sachsen-Anhalt sind beim Landesjagdverband in Langenweddingen von  Experten genau unter die Lupe genommen und benotet worden. Die guten  Bewertungen zeigen, dass das Wild des Landes trotz des langen Winters 2013 eine  gute Kondition aufweist. 17.05. Dessau-Roßlau: Die Bauhaus-Meisterhäuser in Dessau sind wieder komplett.    Ob in Tel Aviv, Weimar, Berlin oder in den USA – das Bauhaus    hat Architekturgeschichte geschrieben. In Dessau wird nach      70 Jahren ein neues Kapitel aufgeschlagen im Beisein des    Bundespräsidenten. 18.05. Oschersleben: Drei Safety-Car-Phasen, vier Ausfälle und viele Wechsel an der Spitze: 65 000 Zuschauer sahen am Sonntag in der „etropolis Motorsport Arena Oschersleben“ einen mitreißenden und zuweilen chaotischen zweiten Lauf zum Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM). Christian Vietoris steuerte im Regen seinen Mercedes Boliden von Startplatz 15 an die Spitze. 21.05. Burg:  Ein Toter (58) und zwei durch Rauchgasvergiftung leicht verletzte Personen (67 und 52) sowie Sachschaden nach vorläufigen Schätzungen in Höhe von 60 000 Euro sind das Ergebnis der Gasexplosion am Mittwochabend in der Lüdersdorfer Straße. Stefan Grohmann von der Energienetze GmbH vermutet eine illegale Gasentnahme. Eine entsprechende Konstruktion in der Wohnung des Verstorbenen gefunden. Letztendlich war es ein Suizid 28.05.Wendefurth: Aus dem zu Thale gehörenden Altenbraker      Ortsteil Wendefurth fließt bei Bedarf wieder reichlich   Strom ins deutsche Stromnetz. 06.06. Magdeburg: 97 Straßenbauvorhaben Sachsen-Anhalts haben es auf die   Vorschlagsliste des neuen Bundesverkehrswegeplans geschafft. Für sechs Straßen  gibt es bereits grünes Licht, die anderen 91 werden noch auf ihren Nutzen geprüft.   Die neue A 14 ist zum Teil bestätigt. 06.06. Hohenwarsleben:  Eine superschnelle Ladestation für Elektroautos ist am Donnerstag  am Euro-Rastpark-Autohof Hohenwarsleben (Bördekreis) an der A 2 eingeweiht   worden. Die Zapfsäulen versorgen E-Mobile in 45 Minuten mit Strom für eine   Reichweite von 400 Kilometern. Die Ladestation ist die erste ihrer Art in ganz  Sachsen-Anhalt. 11.06.  Halberstadt: Ungebremst ist am Dienstag um 8.38  Uhr in Halberstadt ein Linienbus der Harzer  Verkehrsbetriebe in ein Wohnhaus gerast. Der 58-  jährige Fahrer starb am Unfallort, sieben Businsassen  wurden verletzt. Laut Polizei ist der Unfall auf ein  Herz-Kreislauf-Versagen des Busfahrers  zurückzuführen. 16.06. Blankenburg/Timmenrode: Bei einem schweren Unfall ist am Montagmorgen ein Kranfahrer tödlich verunglückt. Der Mann war gegen 7.50 Uhr zwischen Blankenburg und Timmenrode auf abschüssiger Straße in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen. 25.06. Magdeburg: Sachsen-Anhalt ruft 40 Millionen Euro EU-Mittel nicht ab. Sachsen-    Anhalt fehlt es an Firmen und jungen Unternehmern: Dennoch hat es die Regierung                    nicht geschafft, den EU-Fördertopf für Existenzgründer auszuschöpfen. Foto aus der Volksstimme 04.07. Magdeburg:  Auf einem noch unfertigen Teilstück der A 14 zwischen Colbitz und Wolmirstedt hatte Daimler Tribünen für sein Publikum aufgestellt. 400 Journalisten und Fachvertreter aus 32 Nationen waren angereist, um sich die Vision des Autobauers vom autonomen Fahren für Lkw anzuschauen. 08.07. Magdeburg: Auf der A 2 (Hannover-Berlin) hat es binnen kurzer Zeit erneut einen schweren Unfall mit Todesopfern gegeben. Zwei Männer starben gegen 11.40 Uhr, als ein mit Papierrollen beladener Laster aus noch ungeklärter Ursache in eine abgesicherte Baustelle raste. 15.07. Seehausen: Bei einem Brand eines Windrades in der Börde ist ein Millionenschaden entstanden. Zwei Monteure aus Neubrandenburg, die mit Wartungsarbeiten an der Anlage beauftragt waren, hatten gegen 18 Uhr beim Aufstieg das Feuer bemerkt. Sie konnten sich noch in Sicherheit bringen. Der Feuerwehr blieb nichts anderes übrig, als die Gondel des Windrades abbrennen zu lassen. 17.07. Magdeburg: Eine Fünf-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist gestern Abend in der Magdeburger Innenstadt entschärft worden. Mehr als 400 Polizisten hatten zuvor einen Teil der Innenstadt geräumt und mehr als 6000 Menschen evakuiert. 18.07. Wernigerode: Minister                    präsident Reiner Haseloff (CDU) und Oberbürgermeister Peter                    Gaffert (parteilos/rechts) haben am Freitag den 18. Sachsen-Anhalt-Tag                           eröffnet. Zusammen mit dem Ratslottchen, dem von Lisa                                                                                                        Matscheroth verkörperten                                                                                           Maskottchen, luden sie                                        zum Fest ein. Bis zum                                        Sonntag werden unter dem                                                                                                Motto „Bunte Stadt –       buntes Land“ weit mehr                                                                                                als 200 000 Besucher                                                                                                 im Harz erwartet. Höhepunkt                                                                                              des Sachsen- Anhalt-                                                                                                    Tages ist am Sonntag der historische Festumzug mit rund 4200 Mitwirkenden. 27.07. Ilsenburg/Halberstadt: Heftige Unwetterfronten mit extremen Regenfällen haben  am Wochenende im Harz Feuerwehren, Technisches Hilfswerk (THW) und   Rettungskräfte in Atem gehalten. 06.08  Magdeburg: Rund 5800 Tonnen Naturkalk werden in den nächsten sechs Wochen per Hubschrauber auf rund 1800 Hektar Wald im Oberharz ausgebraucht, teilte das Agrarministerium am Dienstag in Magdeburg mit. 15.08. Schierke: Eine Frauenleiche ist am Mittwoch gegen 17.10 Uhr nur etwa 30 Meter neben der Brockenstraße am Südwesthang der Heinrichshöhe gefunden worden. Nach Polizeiangaben hatte ein Wanderer aus Bremen seinen Hund anschlagen hören. Als er ihm daraufhin folgte, entdeckte er den stark verwesten Körper am Fuße eines zehn bis 15 Prozent steilen Abhanges. 19.08. Hoym: Die Bauern in Sachsen-Anhalt fahren in diesem Jahr eine überdurchschnittliche Getreideernte ein – können sich an den großen Mengen aber nicht so richtig erfreuen. Denn wegen des weltweit großen Angebots sind die Preise deutlich gefallen. 20.08. Benzingerode/Silstedt: Ein Großbrand auf einem Feld zwischen Silstedt und Benzingerode hat am Nachmittag die Feuerwehren aus Wernigerode sowie aus den Ortsteilen Silstedt und Benzingerode beschäftigt. Bei Erntearbeiten war plötzlich eine Strohpresse in Brand geraten. 25.08. Sangerhausen: Die Gläubiger des Fahrradherstellers Mifa haben grünes Licht für den Rettungsplan des Konzerns gegeben. Der indische Weltmarktführer Hero Cycles soll die Mehrheit am absatzstärksten deutschen Fahrradproduzenten übernehmen und rund 15 Millionen Euro frisches Geld investieren. 27.08. Klein Rodensleben: Ein mit Strohballen beladener Lkw ist am Donnerstag in Klein  Rodensleben bei Wanzleben (Börde) ausgebrannt. Der Lkw-Fahrer hatte mitten im Ort   ein Feuer an seinem Fahrzeug bemerkt und gestoppt. Der Brand griff schnell auf die   Ladung über, der Fahrer konnte sich in Sicherheit bringen. 28.08  Halberstadt: In Halberstadt macht die Angst vor einem Schlagabtausch im     Rotlichtmilieu die Runde. Anlass ist ein gezielter Sprengstoff - Anschlag auf ein   Mehrfamilienhaus, in dem nach Volksstimme-Informationen ein Wohnungs-Bordell    betrieben wird. Dabei war in der Nacht zum Donnerstag hoher Sachschaden                  entstanden. 01.09. Magdeburg: Der zweitgrößte Kita-Träger in Halle (SKV Kita) hat eine indirekte Impfpflicht eingeführt. Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen wollen, erhalten für ihre Kleinen keinen Betreuungsplatz. 02.09. Blankenburg: Bei einem schweren Unfall auf der vierspurigen Bundesstraße 6 ist eine 78-jährige Falschfahrerin schwer verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Wagen auf der Gegenfahrbahn frontal mit einem Auto zusammengestoßen. Dessen Insassen blieben aber unverletzt. 05.09. Bernburg/Magdeburg: Im Magdeburger Stadtteil Rothensee wurde erstmals in Sachsen-Anhalt der für Laubbäume gefährliche Asiatische Laubholzbockkäfer entdeckt. Wie die Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau am Mittwoch mitteilte, hat der Käfer keine natürlichen Feinde und ist auch nicht chemisch bekämpfbar. 06.09. Magdeburg: Für den Linienverkehr mit den tonnenschweren Containerschiffen hat die Elbe derzeit zu wenig Wasser. In dieser Woche zeigte die Wasserstandsmessung bei Magdeburg kaum mehr als einen Meter. 08.09. Magdeburg: Die Bereitschaftspolizei in Sachsen-Anhalt wird mit neuen Flammschutzhauben ausgerüstet. Diese sollen die Einsatzkräfte besser gegen Angriffe durch Pyrotechnik bei  Krawallen, aber auch im und am Fußballstadion schützen. 16.09. Magdeburg: Haseloff weist Vorwürfe im Umgang mit Fördermitteln zurück Der ehemalige Wirtschaftsminister und heutige Ministerpräsident sieht keine Fehler seines Hauses bei Maßnahmen zur Arbeitsmarktförderung 17.09. Halle: Hat sich der Chef der Mülldeponie Freyburg-Zeuchfeld mit 200 000 Euro schmieren lassen? Heute begann das Verfahren gegen ihn. Auf der Kippe soll falsch deklarierter Hausmüll aus Italien entsorgt worden sein. 19.09. Magdeburg: Nach dem erstmaligen Nachweis eines asiatischen   Baumschädlings in Sachsen-Anhalt schlagen Pflanzenschützer Alarm. Der Magdeburger Norden und Teile des Jerichower Landes wurden       vorsorglich zum Sperrgebiet erklärt. 22.09. Halberstadt: Die Zahl der Asylbewerber steigt – und auch das Land  Sachsen-Anhalt erweitert seine Kapazitäten. Die Zentrale Anlaufstelle in Halberstadt  Soll künftig 1000 Betten haben. 23.09.  Halberstadt: Zwei Bremer stellen Sextäter im Zug bei Halberstadt Sie haben ein   alleinreisendes zehnjähriges Mädchen vor einem sexuellen Übergriff bewahrt und den   Täter der Polizei übergeben. 24.09.  Magdeburg: Unglaubliche Panne bei Ermittlungen zum Stendaler Sparkassen-  Skandal. In der juristischen Aufarbeitung des Stendaler Sparkassen-Skandals ist es zu   einer schier unfassbaren Panne gekommen. Die Staatsanwaltschaft Magdeburg hat   wichtiges Beweismaterial Schreddern lassen. 27.09.  Magdeburg: Eines der großen Bauvorhaben der Bundesrepublik ist ins Stocken   geraten. Die neue Schleuse Wusterwitz im Elbe-Havel-Kanal wird nicht fertig. Grund:  Massive Probleme beim Beton. Da die alte Schleuse dringend repariert werden muss,  wird der Kanal wochenlang gesperrt. Die Binnenschiffer befürchten Millionenverluste. 30.09.  Sangerhausen: Der traditionsreiche Fahrradhersteller Mifa ist pleite. Am Montag hat   das Unternehmen aus Sangerhausen beim Amtsgericht Halle Insolvenz beantragt. Das  Geschäft läuft zunächst weiter. Zur Rettung muss ein neuer Geldgeber gefunden  werden. Ein Deal mit einem indischen Unternehmen scheiterte. 02.10. Magdeburg: Im Kampf gegen die Ausbreitung des Asiatischen Laubholzbockkafers macht das Land jetzt ernst. Nach dem Fund des aggressiven Schädlings an einer Kastanie im Stadtteil Rothensee werden noch in diesem Monat circa 200 Laubbaume in einem Umkreis von 100 Metern gefällt. 11.10. Magdeburg: Die ersten 300 Funkstreifenwagen erhalten ab November in Sachsen- Anhalt ein neues rotes Lichtsignal und einen speziellen Jaulton, „YelpSignal“ genannt. Damit sollen Autofahrer künftig bei Verkehrskontrollen gestoppt werden. 14.10. Magdeburg: In Sachsen-Anhalt sind noch immer rund 3000 Ausbildungsplätze unbesetzt. Besonders das Handwerk ist betroffen. Im Kammerbezirk Magdeburg gibt es nur noch halb so viele Azubis wie vor fünf Jahren. Die Betriebe werben vor allem mit Geld um Nachwuchs. 17.10. Meitzendorf : Bei Bauarbeiten auf einem Acker zwischen Meitzendorf und Barleben (Landkreis Börde) ist am Donnerstagmorgen eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Da eine Entschärfung des Zünders nicht möglich war, mussten die Einsatzkräfte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes um 15.15 Uhr eine kontrollierte Sprengung der Bombe vornehmen. 20.10. Magdeburg: Die Waldbesitzer in Sachsen-Anhalt schlagen Alarm. Eine ganze Reihe von Schädlingen setzt ihren Bäumen zu. Doch der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln muss erst durch Bundesbehörden genehmigt werden. 22.10. Brocken: Ein kurzer Anflug von Winter: Auf dem Brocken sind in der Nacht zum Mittwoch drei Zentimeter Schnee gefallen. 22.10. Heimburg: Trecker kippt im Trecktal um der 61-jähriger Fahrer wird zum Glück nur leicht verletzt. Er war mit seinem Gefährt samt Anhänger zwischen Heimburg und Elbingerode unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache mit dem rechten Vorderrad in den Seitengraben geriet. Beim Versuch gegenzulenken, kippte der Traktor auf die linke Fahrzeugseite. 29.10. Magdeburg: Sachsen-Anhalts Rechnungsprüfer haben einen besonders schweren Fall von Subventionsbetrug aufgedeckt. Die Staatsanwälte ermitteln. Im Fokus steht das für sein Eurocamp bekannte Kinder und Erholungszentrum Güntersberge (KiEZ). Schaden: 220 000 Euro. 01.11. Magdeburg: Die Arbeitslosenquote im Land sinkt auf 9,8 Prozent. Noch nie gab es in Sachsen-Anhalt seit der Wende so wenige Menschen ohne Job. Von der erfreulichen Entwicklung profitieren Ältere und Langzeitarbeitslose aber kaum. 04.11. Magdeburg: In Sachsen-Anhalt sind im vorigen Jahr 42 Menschen an Masern erkrankt – das ist der höchste Stand seit Start der Meldepflicht 2001. Fachleute raten dringend zur Impfung. 11.11. Magdeburg: Sachsen-Anhalt startet heute eine neue Marketingkampagne. An 500 große deutsche Familienunternehmen verschickt das Land Bewerbungsmappen mit Zeugnis, Lebenslauf und Anschreiben. Der heiter gemeinte PR-Gag ist auch unfreiwillig komisch. 11.11. Magdeburg: Ab heute wird die Polizei einen schrillen Heulton, der nur schwer überhörbar ist und ein rotes LED-Licht dazu nutzen, um Autofahrer zum Stoppen aufzufordern. 12.11. Colbitz: Auch nach der Verkehrsfreigabe des neuen Autobahnteilstückes bei Colbitz fährt ein Großteil des Schwerlastverkehrs weiterhin durch den Ort. Viele Trucker meiden die fünf Kilometer lange Neubaustrecke, weil sie mautpflichtig ist. 13.11. Magdeburg: Blüten-Regen in Sachsen-Anhalt - In den ersten zehn Monaten dieses Jahres sind gefälschte Banknoten im Wert von 45 000 Euro sichergestellt worden. So viele wie seit fünf Jahren nicht mehr. Zwanziger machten dabei mehr als die Hälfte des gefälschten Geldes aus. 14.11. Havelberg: Havelbergs Innenstadt ist künftig besser vor Hochwasser geschützt. Für 1,34 Millionen Euro hat das Land ein Hochwasserschutzsystem installiert. So wurde in die Kaimauer an der Havel auf 300 Metern eine Stahlspundwand eingebracht. Am Stadtgraben entstand eine mobile Hochwasserschutzwand. 18.11. Stiege: Die Umsetzung der Holzkirche vom abgelegenen Areal   Albrechtshaus in  den Ort gestaltet sich schwierig. Bisher hat sich   niemand offiziell zur finanziellen Unterstützung des für den   Oberharzortsteil wichtigen Projektes bekannt 22.11. Halle: Die beiden am Donnerstag in Halle gesprengten    Weltkriegs-Bomben sind keine Blindgänger gewesen. „Da die    Leitwerke noch an den Bomben waren, sind sie ganz offenbar nicht abgeworfen,       sondern verbuddelt worden“, sagte Polizeisprecher Axel Vösterling am Freitag. 22.11. Rübeland: Ein Bergmann namens Baumann soll die nach ihm benannte Tropfsteinhöhle in Rübeland entdeckt haben. Der Geologe Friedhart Knolle verweist dies in das Reich der Fabel. Mehr noch: Dokumente belegen, dass die Nazis die Sage umgeschrieben haben. Für eine 400-Jahr-Feier 1936. 23.11. Stendal: Die Wahl zum Stendaler Stadtrat vom 25. Mai ist ungültig und muss erneut erfolgen. Zu diesem Schluss kommt Stadtwahlleiter Axel Kleefeldt. Damit ist die Wiederholung der Briefwahl vom 9. November gescheitert. Sie wurde von den Wahlmanipulationen überschattet und kann nicht gewertet werden. 26.11. Bernburg: Ein mit Gefahrgut beladener Lastzug ist am Dienstag auf der Autobahn 14 zwischen Könnern und Löbejün verunglückt. Aus bisher ungeklärter Ursache war der 25 Jahre alte Fahrer des Lasters kurz nach 6 Uhr im Bereich einer Baustelle nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei mitteilte. 27.11. Magdeburg: Wegen der Vogelgrippe muss Geflügel in einigen Regionen Sachsen- Anhalts von heute an im Stall bleiben. Das betreffe Risikogebiete mit großen   Wasserflächen, an denen Wildvögel Rast machten. 01.12. Halle: Bei einem Brand in einem elfgeschossigen Wohnhaus in Halles Südstadt sind in der Nacht zum Sonnabend drei Menschen getötet und vier verletzt worden. Darunter auch zwei Feuerwehrmänner. 03.12. Thale: Nach der Schließung des dortigen Polizeireviers setzt die Kleinstadt auf einen privaten Wachdienst. Zwei Wachleute sollen nachts mit einem eigens angeschafften, weiß-blau lackierten Kleinwagen Streife fahren. 04.12. Halberstadt: Eisregen hat in der Nacht viele Straßen und Wege im Harz in spiegelglatte Eisbahnen verwandelt. Die Polizei registrierte zahlreiche Unfälle, in den Notaufnahmen der Kliniken gab es viel Arbeit. Auch die Energieversorger hatten Probleme. 05.12. Magdeburg: Der Asiatische Laubholzbockkäfer ist auf dem Vormarsch. Nach sechs neuen Funden wird die Quarantänezone ab heute auch auf das Umland im Norden Magdeburgs ausgedehnt. Ein Ende ist nicht in Sicht. 08.12. Altenweddingen: Die Polizei im Bördekreis hat am Sonnabend eine Plantage mit rund 3000 Cannabis-Pflanzen in einer ehemaligen Markthalle in Altenweddingen entdeckt. 10.12. Halberstadt/Langenstein: Unbekannte haben im Harz-Kreis einen Anschlag auf die KZ-Gedenkstätte Langenstein-Zwieberge verübt und eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Täter demolierten mit einer gestohlenen Planierraupe Teile des Geländes. Anschließend setzten sie die Raupe in Brand. 11.12. Wenigerode:  Großeinsatz auf der Bundesstraße 6: Eine Windböe hat am Mittwochmorgen zwischen der Auffahrt Heimburg und der Auffahrt Wernigerode/Zentrum einen Lastwagen mit Anhänger von der Straße gefegt. Wie die Polizei mitteilt, hatte er Styroporplatten geladen. Der Fahrer wurde aus seinem Führerhäuschen befreit und ins Krankenhaus gebracht. 15.12. Derenburg: Der Wilde Westen fängt bald in Derenburg an. Der Indianerkenner und leidenschaftliche Sammler Thomas Merbt verlagert sein einzigartiges Indianermuseum von Süddeutschland in den Harz. 19.12. Thale/Wegeleben: Im Harz sind möglicherweise Serientäter unterwegs, die gezielt Zigarettenautomaten aufsprengen. Nach zwei Anschlägen auf Geräte in Thale am Dienstagabend schlugen Unbekannte am Mittwochabend in Wegeleben zu. 22.12. Magdeburg: Nach dem ersten Fund einer mit Vogelgrippe infizierten Ente in Aken (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) haben Experten nach der Untersuchung weiterer Tiere Entwarnung gegeben. Bei keinem der drei Geflügelhalter in der Nähe seien neue Verdachtsfälle aufgetreten. 30.12. Blankenburg/Stadt Oberharz: Das zu Ende gehende Jahr drohte zu einer der  trockensten Perioden im Oberharz zu werden. So wenig Wasser floss bis Dezember    in die Talsperren. Erst der Regen und Schnee der letzen 14 Tage gleicht den       Wasserrückstand aus.