Chronik Altenbrak Was 2015 in  Deutschland      geschah Das Jahr 2015 in Deutschland Januar Februar 14.01. Berlin: (dpa) Mit einer Demonstration der Solidarität nach dem Terror von Paris haben 10 000 Menschen bei einer Mahnwache gegen Terror und Islamfeindlichkeit am Brandenburger Tor zusammen mit den Spitzen von Staat und Religionen ein Zeichen für ein friedliches Zusammenleben in Deutschland gesetzt. 14.01. Münster: (dpa) Das Deutsch-Niederländische Korps in Münster hat am Mittwoch planmäßig die Leitung der schnellen Eingreiftruppe der Nato übernommen. Der deutsche Kommandant Volker Halbauer nahm am Mittwochmorgen von Generalleutnant Eric Margail vom französischen Rapid Reaction Corps (RRC) aus Lille die Flagge des Militärbündnisses für die „Nato Response Force zu Land“ (NRF-L) entgegen. 16.01. Berlin: Schlemmen und genießen – die 80. „Grüne Woche“ ist eröffnet. 19.01. Dresden: (epd/dpa) Wegen Terrorgefahr hat die Polizei in Dresden die für den heutigen Montag geplante Pegida-Demonstration und die angemeldete Gegenveranstaltung verboten. „Wir gehen nicht mehr nur von einer abstrakten Gefahr, sondern von einer konkreten aus“, begründete Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll die Entscheidung. 20.01. Magdeburg: Bei einem tragischen Unfall auf der A 14 bei Magdeburg ist am Dienstag ein Laster auf gerader Strecke in eine Baustelle gekracht. Ein Bauarbeiter starb, ein weiterer und der Fahrer wurden schwer verletzt. Der Verkehr staute sich stundenlang. 2014 gab es drei Tote bei ähnlichen Fällen die Straßenbaubehörde ist ratlos. 21.01. Nauen: (dpa) Ein 72-jähriger Landwirt, der mit der Haltung seiner 30 Rinder offenbar überfordert war, hat am Dienstag auf seinem Hof in Klein Behnitz bei Nauen (Brandenburg) einen Mitarbeiter des Veterinäramtes erschossen. 22.01. Dresden/Berlin: (dpa) Nach einer Welle der Empörung über ein „Hitler-Foto“ und ausländerfeindliche Äußerungen ist Pegida-Chef Lutz Bachmann beim islamkritischen Bündnis von allen Ämtern zurückgetreten. 26.01. Kiel: (dpa/ms) Am 11. Dezember schon kommt ein 74 Jahre alter Deutscher in die Notfallaufnahme des Uni-Klinikums Kiel. Er hat Urlaub in der Türkei gemacht und ist krank. In den sechs Wochen darauf sterben in der Klinik der Urlauber und zehn weitere Patienten, die den Keim des Touristen tragen. Scheibchenweise erfährt die Öffentlichkeit, wie sich eine multiresistente Bakterie im Uni-Klinikum Kiel ausgebreitet hat und sich dort seit mehr als einem Monat hält. Die Staatsanwaltschaft prüft nun den Fall. 28.01. Doha/Berlin: (SID/jb) Deutschlands Traum von einer Medaille in der Wüste ist geplatzt. Der Turnier-Nachrücker verlor am Mittwochabend in Doha das WM-Viertelfinale im Handball gegen Gastgeber Katar mit 24:26 (14:18) und muss nun in der Platzierungsrunde um die Ränge fünf bis acht spielen. 31.01. Berlin: (dpa) Der Staat hat im vergangenen Jahr so viele Steuern eingenommen wie nie zuvor. Bund und Länder verbuchten 2014 ein Aufkommen (ohne reine Gemeindesteuern) von gut 593 Milliarden Euro. Das waren 4,0 Prozent mehr als im Vorjahr, März August September Oktober November Dezember 03.01. Frankfurt/Main: (dpa) Der Euro ist am Freitagmorgen auf 1,2035 US-Dollar abgerutscht und erreichte damit den tiefsten Stand seit Juni 2010. 08.01. Eschborn/Bonn: (dpa) Die Nachrüstung eines Rußpartikelfilters bei Dieselfahrzeugen wird wieder gefördert. Wer den Filter in diesem Jahr einbauen lässt, bekommt vom Staat 260 Euro dazu. 09.01. Berlin: (dpa) MeinFernbus und FlixBus wollen nach ihrem Zusammenschluss schnell expandieren. „Unser Ziel sind 1000 Busse Ende 2015“, sagte Geschäftsführer Torben Greve in Berlin. 10.01. Wolfsburg: (dpa) Der Volkswagen-Konzern hat 2014 zum ersten Mal die Marke von zehn Millionen verkauften Fahrzeugen geknackt. Das geht aus den veröffentlichten Absatzzahlen hervor. 13.01. Magdeburg: (dpa) Einige Flüsse im Land haben die erste von vier Hochwasser- Alarmstufen überschritten: 13.01. Berlin: (dpa) Der Bund ist überraschend bereits 2014 ohne neue Schulden aus-gekommen – das erste Mal seit mehr als 40 Jahren. 13.01. Berlin: (dpa) Der BUND hat in Putenfleisch von Discountern bei einer Untersuchung in knapp 90 Prozent der Fälle stark antibiotikaresistente Keime nachgewiesen. Von 57 untersuchten Proben seien auf 50 besonders resistente Bakterien gefunden worden. 01.02. Coolangatta/Berlin: (dpa) Die einstige „Glücksrad“-Buchstabenfee Maren Gilzer ist neue Dschungelkönigin. Das RTL-Publikum wählte die 54-Jährige in der Nacht zum Sonntag zur Siegerin der mittlerweile neunten Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. 02.02. Leipzig: (AFP) Das Landgericht Leipzig hat drei Familien Schadenersatz wegen fehlender Kita-Plätze für deren Kleinkinder zugesprochen. Die Stadt Leipzig muss den Müttern je nach Verdienst 2500, 4500 beziehungsweise 8100 Euro Schadenersatz zahlen. 06.02. Brüssel: (dpa) Parallel zu den diplomatischen Bemühungen um eine Beilegung des Ukraine-Konflikts rüsten sich die Nato-Staaten gegen mögliche neue Gefahren aus Russland und erweitert ihre Eingreiftruppe auf 30 000 Mann 10.02. Wolfsburg: (dpa) Wolfsburg hat sein Fördergeld für neue Ärzte mehr als verdoppelt. Mediziner sollen nun mit einer Prämie von bis zu 50 000 Euro angelockt werden. 13.02. Wiesbaden: (AFP) Vor allem das günstige Öl, aber auch billigere Butter und preiswertere Fernseher haben die Inflation im Januar auf den tiefsten Stand seit mehr als fünfeinhalb Jahren gedrückt. Sie liegt bei minus 0,4 Prozent 14.02. Berlin: (dpa)  Der Optimismus an der Börse kennt derzeit keine Grenzen: Fortschritte in der Ukraine- und der Griechenland-Krise haben den Deutschen Aktienindex am Freitag erstmals in seiner 27-jährigen Geschichte kurzzeitig über die Marke von 11 000 Punkten getrieben. 15.02. Braunschweig/Magdeburg:Der Hinweis auf einen möglichen Anschlag von Islamisten hat zur Absage des Braunschweiger Karnevalsumzuges geführt. Die Polizei wollte nach den Attentaten von  Kopenhagen kein Risiko eingehen, die Ermittlungen laufen. 15.02. Berlin: (dpa) Die Lokführergewerkschaft GDL hat der Deutschen Bahn im Tarifkonflikt ein Ultimatum gestellt und mit mehrtägigen Streiks gedroht. 22.02. Berlin: DDR-Moderator und Kammersänger Reiner Süß gestorben. 24.02. Berlin: (dpa) Mit deutlich mehr eigenen Fernbussen reagiert die Deutsche Bahn auf die wachsende Konkurrenz zur Schiene. Bis Ende 2016 will der bundeseigene Konzern die Zahl seiner Fernbus-Verbindungen vervierfachen. 24.02. Oldenburg: (dpa) Mehr als 200 Patienten könnte ein Krankenpfleger getötet haben. Mehr als zehn Jahre ist das her – die Opfer sind beerdigt. Jetzt lässt die Polizei einige Leichen ausgraben. 25.02. Hamburg/Frankfurt: (dpa) Das historische Lufthansa-Flugzeug vom Typ „Junkers Ju 52“ soll zum „fliegenden Denkmal“ erklärt werden. Das teilten die Fluggesellschaft und das Amt für Denkmalschutz der Hamburger Kulturbehörde mit. 26.02. Berlin: (dpa) Die Zahl der aus Syrien und dem Irak nach Deutschland  zurückgekehrten „Dschihadisten“ ist auf rund 200 gestiegen. 27.02. Berlin: Millionen Häuser in Deutschland gelten als Energieverschwender. Die steuerliche Absetzbarkeit für Dämmung, neue Fenster und Heizungen sollte Energiesparen und Klimaschutz voranbringen. Doch die große Koalition hat das Milliarden-Programm nun auf Eis gelegt. 27.02. Berlin: (dpa) Die Deutsche Umwelthilfe wirft den deutschen Autoherstellern vor, für ihre Fahrzeuge viel zu niedrige Verbrauchswerte anzugeben. Bei den zehn meistverkauften Pkw sei der tatsächliche Kraftstoffverbrauch 2014 im Durchschnitt um 38 Prozent vom Normverbrauch abgewichen. 28.02. Berlin: (dpa) Ungeachtet wachsender Zweifel an der neuen Athener Regierung hat der Bundestag mit großer Mehrheit einer Verlängerung des Hilfspakets für Griechenland zugestimmt.