Chronik Altenbrak Was 2017 in Sachsen-Anhalt       geschah Das Jahr 2017 in Sachsen-Anhalt Januar Februar März April Oktober November Dezember 02.01. Alleringersleben (dpa/mf)  Polizei und Feuerwehr in Sachsen-Anhalt sind in der Silvesternacht zu Hunderten Einsätzen gerufen worden. Allein in Magdeburg gab es vier Wohnungsbrände und ein Feuer an einem Dachstuhl. 03.01. Bernburg: Im Maßregelvollzug ist zwei suchtkranken Einbrechern die Flucht gelungen. Sie hebelten am Sonntag mit einem Brecheisen ein Fenster auf und wurden so zu Ausbrechern. 03.01. Magdeburg: (dpa)  Die Zahl der Schafe, die bei Wolfsangriffen getötet werden, steigt. Jäger fordern den Abschuss des Raubtieres, Naturschützer mahnen zur Besonnenheit. 04.01. Wernigerode: Waffengeschäſt am hellichten Tag in der Burgstraße überfallen. Ein Unbekannter erpresst mit Messer von 71-jähriger Verkäuferin mehrere Schreckschusswaffen. 08.01. Harz: Die Wintersaison im Harz ist eröffnet. Am Wochenende lockte Bilderbuchwetter Tausende Touristen nach Schierke und auf den Brocken. Die Harzer Schmalspurbahn verzeichnete ebenfalls Rekord-Fahrgastzahlen. 09.01. Thale: (wb)  Bei einem Wohnungsbrand in Thale ist in der Nacht zu Montag ein Mann ums Leben gekommen. Das Feuer war in einem Mehrfamilienhaus in der Tucholsky-Straße ausgebrochen. 11.01. Bad Dürrenberg: (mf) Beim Brand einer Wohnung in einem Elfgeschosser in Bad Dürrenberg im Saalekreis sind in der Nacht zum Mittwoch drei Menschen getötet und 16 Personen verletzt worden. 16.01. Langenstein: Glück im Unglück: Unterhalb der Altenburg in Langenstein bricht ein tonnenschweres Stück von einem Sandsteinfelsen ab und fällt auf einen Wanderweg, der oſt von Touristen und Ausflüglern genutzt wird. 17.01. Hüttenrode: Ideale Bedingungen finden Wintersportler seit dem Wochenende in Hüttenrode. Der Hüttenröder Skiverein hat mehr als zwölf Kilometer Loipen gespurt. Sogar in Blankenburg ist der Einstieg möglich. 18.01. Magdeburg: (dpa) Sachsen-Anhalt schreibt Flüchtlingen ab sofort den Wohnort vor. Alle Asylbewerber, die anerkannt werden, bekommen eine Auflage, in welcher der drei kreisfreien Städte oder in welchem Landkreis sie wohnen müssen. 21.01. Schierke: (st/dl)  Den größten Ansturm von Ausflüglern in dieser Saison hat der Harz am Wochenende erlebt. Besonders hoch im Kurs standen Schierke und der Brocken. 24.01. Magdeburg: (js)  80 000 Haus- eigentümer und Betriebe müssen in Sachsen- Anhalt insgesamt 120 Millionen Euro Beiträge fürs Kanalnetz bezahlen, obwohl ihre Gebäude zum Teil 20 Jahre und länger angeschlossen sind. Dies ist die Konsequenz aus dem verkündeten Urteil des Landes-verfassunggerichts Dessau. 26.01. Wernigerode: (ksh) Ein Unbekannter hat bei einem bewaffneten Überfall auf eine Spielothek in Wernigerode mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. 27.01. Magdeburg: Sachsen-Anhalts AfD steht vor einer Zerreißprobe. Die Fraktionsspitze will „Maulwürfe“ enttarnen. Und droht Fraktionären mit dem Rausschmiss. 28.01. Blankenburg: Jetzt ist sie Rekordweltmeisterin: Tatjana Hüfner hat in Innsbruck ihr fünftes WM-Gold im Einzelwettbewerb gewonnen und ist damit erfolgreichste Frau in der Geschichte der Titelkämpfe.