Chronik Altenbrak Was 2017 in Sachsen-Anhalt       geschah Das Jahr 2017 in Sachsen-Anhalt Januar Februar März April Mai Oktober November Dezember 02.01. Alleringersleben (dpa/mf)  Polizei und Feuerwehr in Sachsen-Anhalt sind in der Silvesternacht zu Hunderten Einsätzen gerufen worden. Allein in Magdeburg gab es vier Wohnungsbrände und ein Feuer an einem Dachstuhl. 03.01. Bernburg: Im Maßregelvollzug ist zwei suchtkranken Einbrechern die Flucht gelungen. Sie hebelten am Sonntag mit einem Brecheisen ein Fenster auf und wurden so zu Ausbrechern. 03.01. Magdeburg: (dpa)  Die Zahl der Schafe, die bei Wolfsangriffen getötet werden, steigt. Jäger fordern den Abschuss des Raubtieres, Naturschützer mahnen zur Besonnenheit. 04.01. Wernigerode: Waffengeschäſt am hellichten Tag in der Burgstraße überfallen. Ein Unbekannter erpresst mit Messer von 71-jähriger Verkäuferin mehrere Schreckschusswaffen. 08.01. Harz: Die Wintersaison im Harz ist eröffnet. Am Wochenende lockte Bilderbuchwetter Tausende Touristen nach Schierke und auf den Brocken. Die Harzer Schmalspurbahn verzeichnete ebenfalls Rekord-Fahrgastzahlen. 09.01. Thale: (wb)  Bei einem Wohnungsbrand in Thale ist in der Nacht zu Montag ein Mann ums Leben gekommen. Das Feuer war in einem Mehrfamilienhaus in der Tucholsky-Straße ausgebrochen. 11.01. Bad Dürrenberg: (mf) Beim Brand einer Wohnung in einem Elfgeschosser in Bad Dürrenberg im Saalekreis sind in der Nacht zum Mittwoch drei Menschen getötet und 16 Personen verletzt worden. 16.01. Langenstein: Glück im Unglück: Unterhalb der Altenburg in Langenstein bricht ein tonnenschweres Stück von einem Sandsteinfelsen ab und fällt auf einen Wanderweg, der oſt von Touristen und Ausflüglern genutzt wird. 17.01. Hüttenrode: Ideale Bedingungen finden Wintersportler seit dem Wochenende in Hüttenrode. Der Hüttenröder Skiverein hat mehr als zwölf Kilometer Loipen gespurt. Sogar in Blankenburg ist der Einstieg möglich. 18.01. Magdeburg: (dpa) Sachsen-Anhalt schreibt Flüchtlingen ab sofort den Wohnort vor. Alle Asylbewerber, die anerkannt werden, bekommen eine Auflage, in welcher der drei kreisfreien Städte oder in welchem Landkreis sie wohnen müssen. 21.01. Schierke: (st/dl)  Den größten Ansturm von Ausflüglern in dieser Saison hat der Harz am Wochenende erlebt. Besonders hoch im Kurs standen Schierke und der Brocken. 24.01. Magdeburg: (js)  80 000 Haus- eigentümer und Betriebe müssen in Sachsen- Anhalt insgesamt 120 Millionen Euro Beiträge fürs Kanalnetz bezahlen, obwohl ihre Gebäude zum Teil 20 Jahre und länger angeschlossen sind. Dies ist die Konsequenz aus dem verkündeten Urteil des Landes-verfassunggerichts Dessau. 26.01. Wernigerode: (ksh) Ein Unbekannter hat bei einem bewaffneten Überfall auf eine Spielothek in Wernigerode mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. 27.01. Magdeburg: Sachsen-Anhalts AfD steht vor einer Zerreißprobe. Die Fraktionsspitze will „Maulwürfe“ enttarnen. Und droht Fraktionären mit dem Rausschmiss. 28.01. Blankenburg: Jetzt ist sie Rekordweltmeisterin: Tatjana Hüfner hat in Innsbruck ihr fünftes WM-Gold im Einzelwettbewerb gewonnen und ist damit erfolgreichste Frau in der Geschichte der Titelkämpfe. 02.02. Magdeburg: (ag) Eine Serie von Raubüberfällen beschäftigt die Polizei in Magdeburg. Innerhalb einer Woche haben zwei maskierte Männer sechs Geschäfte in Magdeburg und einen Laden in Schönebeck überfallen. 06.02. Elbingerode: (bfa) Zwei maskierte Männer haben eine Tankstelle in Elbingerode überfallen. Sie betraten am Abend gegen 21.30 Uhr die Tankstelle und bedrohten die Mitarbeiterin mit einer Pistole. 08.02. Eisenach: Das niederländische Königspaar Willem-Alexander und Máxima hat auf der Wartburg einen mehrtägigen Deutschlandbesuch begonnen. Am Donnerstag und Freitag begrüßt Sachsen-Anhalt die royalen Gäste und sagt: Hartelijk welkom! 10.02. Tangerhütte: (rwi/bb) In der Nacht auf Freitag ist in Tangerhütte (Landkreis Stendal) ein Rentnerehepaar in seiner Wohnung überfallen worden. Vier maskierte Männer drangen gegen 3 Uhr gewaltsam in die Wohnung in der Innenstadt ein. Die beiden 70 und 71 Jahre alten Eigentümer wurden von den Tätern gefesselt. Das Quartett nahm wertvollen Schmuck, Uhren und Geld mit und flüchtete unerkannt mit dem Mercedes des überfallenen Paares.13.02. Wernigerode: (isi) Großer Auftritt für einen Hubschrauber aus Wernigerode. Der Helikopter aus dem Flugzeugmuseum wird im neuen James-Bond-Film zu sehen sein. Heute wird der Hubschrauber nach England transportiert. 15.02. Iden: (os) In Iden (Landkreis Stendal) hat am Dienstag das neue Wolfskompetenzzentrum seine Arbeit aufgenommen. 15.02. Wernigerode: (mg) Auf dem Brocken sind Rekordtemperaturen gemessen worden. 12,3 Grad Celsius registrierten die Männer in der Wetterwarte. Noch nie war es seit Beginn der Wetteraufzeichnung 1895 im Februar so warm gewesen. 18.02. Magdeburg: Etwas Aufregung herrschte gestern Nachmittag im Giraffenhaus im Magdeburger Zoo: Fünf Tierpaten stimmten gemeinsam mit Zoodirektor Kai Perret und den Tierpflegern darüber ab, wie das am 10. Januar geborene Giraffenkalb heißen soll und gaben dem kleinen Bullen schließlich den Namen „Bakari“ 20.02. Wernigerode: Aufregung in Wernigerode: Gleich an mehreren Stellen im Stadtgebiet soll in den vergangenen Tagen ein Wolf gesichtet worden sein. Am Ende ist es eine Tschechoslowakische Wolfshündin. 22.02. Sangerhausen: (dpa) Der insolvente Fahrradhersteller Mifa in Sangerhausen wird voraussichtlich mit 250 Beschäftigten weiterproduzieren. 50 Mitarbeiter haben bereits von sich aus gekündigt, 210 kommen für eine Transfergesellschaft infrage. 23.02. Magdeburg/Salzwedel: (jw) Bereits 43 000 Tiere mussten im Land im Zusammenhang mit der Geflügelpest bislang getötet werden. Mittlerweile seien in Sachsen-Anhalt im Verlauf des aktuellen Seuchengeschehens 22 Geflügelpestfälle, verursacht durch das hochpathogene Virus vom Subtyp H5N8, bei Wildvögeln und in vier Fällen in Geflügelhaltungen zu verzeichnen. 24.02. Wienrode: Erste Seile für die künftige Fußgängerhängebrücke parallel zur Rappbode- staumauer sind aufgehängt worden. 24.02. Wernigerode: (mg) Eltern in Wernigerode müssen ab März für die Betreuung ihrer Kinder in Tagesstätten und Horten tiefer in die Tasche greifen. 25.02. Uchtspringe: (os) Aus dem Maßregelvollzug Uchtspringe ist ein 63-jähriger Patient geflohen. Der Mann ist wegen versuchter Vergewaltigung und Mordversuch bereits seit Februar 1993 in der Einrichtung untergebracht. 01.03. Wernigerode: (dpa) Wer mit der Bahn auf den Brocken fahren will, muss ab März mehr für das Ticket zahlen. Für die einfache Fahrt werden unabhängig von der Reiseentfernung dann 27, für die Hin- und Rückfahrt 41 Euro fällig 01.03. Wernigerode: Punktgenau zum meteorologischen Frühlingsbeginn hat der Winter in der Nacht zum Mittwoch im Harz noch einmal die Muskeln spielen lassen. Stellenweise fielen fünf bis zehn Zentimeter Neuschnee 11.03. Halle: (dpa) Die Inflation hat in Sachsen-Anhalt aufgrund stark gestiegener Energie- preise erneut angezogen. Die Verbraucherpreise legten im Februar um 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zu. 13.03. Magdeburg: (dpa) Die schwere Grippesaison hat in Sachsen-Anhalt seit Jahresbeginn 17 Todesopfer gefordert. Das sind fast dreimal mehr als im Vorjahr. 22.03. Aken: (fm/dpa) Zwei Wolfsvorfälle haben sich ereignet: Im Lödderitzer Forst (Anhalt- Bitterfeld) hat vermutlich ein Wolf zwei Kälber gerissen. Das Muttertier der beiden Tiere ist ebenfalls tot aufgefunden worden. Und am Dienstag ist ein Wolf im Landkreis Wittenberg von einem Auto erfasst und getötet worden. 28.03. Sangerhausen: Erneute Hiobsbotschaft für die leidgeprüften Beschäftigten der Mifa: Zum Monatsende verlieren weitere 109 Mitarbeiter ihre Jobs. 30.03. Magdeburg: Der Wolf traut sich jetzt sogar in die Landeshauptstadt. Ein Lokführer entdeckte ein totes Tier an der Hochschule. Jäger sprechen von einer neuen Qualität. Es sei nur eine Frage der Zeit, bis es zu Angriff en auf Menschen kommt.31.03. Wernigerode: Das Bundesverkehrsministerium gibt grünes Licht für blaue Schilder: Die Bundesstraße 6 im Nordharz wird zur Autobahn hochgestuft. 02.04. Wendefurt: Sowas hat es noch nicht gegeben: Kein einziger Besucher nutzte den Auftakt zu den diesjährigen Talsperrenführungen in Wendefurth. Das ist sehr ungewöhnlich, weil die Besucher für diese nicht alltäglichen Touren durch die sonst nicht zugängliche Staumauer regelrecht Schlange stehen. 05.04. Magdeburg: (dpa) Die Landesflagge mit dem markanten Wappen kann künftig von jedem Sachsen-Anhalter gehisst werden. Der Landtag beschloss eine entsprechende Gesetzes- änderung. Bislang war die so genannte Landesdienstflagge den Behörden vorbehalten. 05.04. Magdeburg: (vs) Sachsen-Anhalt hebt die landesweite Stallpflicht für Geflügel auf. 09.04. Staßfurt (dpa) In einer Wohnung in Staßfurt (Salzlandkreis) hat sich eine tödliche Familientragödie ereignet. Ein 58-Jähriger soll nach bisherigen Ermittlungen der Polizei seine Frau erstochen und seinen Sohn lebensgefährlich verletzt haben. 13.04. Quedlinburg: (dl) Heute wird die zwischen Quedlinburg und dem Abzweig nach Westerhausen gesperrte B 79 vorfristig freigegeben. 17.04. Schierke: (dpa) Der Winter ist zurück in Sachsen-Anhalt zumindest in den höheren Lagen. In der Nacht zum Ostermontag fiel im Harz auf dem 1141 Meter hohen Brocken  Schnee. Bei minus fünf Grad kamen fünf Zentimeter zusammen. Auch in den nächsten Tagen wird es auf dem Harzgipfel wohl weiß bleiben. 19.04. Wernigerode: (ae) Zum Sommerfahrplan ab 29. April muss die Selketalbahn ordentlich Dampf rausnehmen. Pro Tag verkehrt dann nur noch ein historischer Schmalspurzug auf der Strecke von Quedlinburg nach Eisfelder Thalmühle. Den Rest übernehmen angemietete Busse. „Uns fehlen mindestens fünf Dampflok-Heizer“, sagt Heide Baumgärtner. 21.04. Dessau-Rosslau: Die Bahn hat das nach eigenen Angaben modernste Prüfzentrum für Lokomotiven Europas errichtet. Es entstand in 30 Monaten Bauzeit. Auf 1500 Quadratmetern können Loks mit modernster Technik auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft werden. 22.04. Schönebeck: (ee) Eine männliche Wasserleiche haben Einsatzkräfte der Feuerwehr gestern gegen 16.20 Uhr in Schönebeck aus der Elbe geborgen. Die Identität der Leiche konnte noch nicht festgestellt werden.